Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hotel Pension De Lux


1.


Durch verbindliche Bestellung eines Zimmers oder dessen kurzfristige Bereitstellung kommt der vorliegende Beherbergungsvertrag zustande.


2.


Der Vertrag gilt für den jeweiligen Gast - auch in Mehrzahl - der Pension und verpflichtet diesen, sowie diejenigen Kunden, die eine Buchung vorgenommen haben, ohne selbst Gast der Pension zu sein. Hat ein Kunde für einen Gast bestellt, haftet er der Pension gegenüber mit dem Gast als Gesamtschuldner.


3.


Der Abschluss des Beherbergungsvertrages / Mietvertrages verpflichtet die Vertragspartner für die gesamte Dauer des Vertrages zur Vertragserfüllung. Der Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden.

Optionsbuchungen sind für beide Vertragspartner verbindlich. Pension Delux behält sich vor, nach dem Auslaufen der Optionsbuchung die reservierten Zimmer anderweitig zu vergeben.

Der Vertragspartner hat keinen Anspruch auf bestimmte Zimmer!


4.


Die Unter- oder Weitervermietung von Funktionsräumen, Ausstellung- oder Werbeflächen bedarf der schriftlichen Genehmigung des Hotels.


5.


Der Gast ist verpflichtet, bei seiner Ankunft den ausliegenden Meldeschein auszufüllen.


6.


a) Reist der Gast nicht am vereinbarten Anreisetag an, ist der Hotelier berechtigt, das / die Zimmer anderweitig zu vergeben, falls der Gast / Kunde Pension Delux nicht zuvor verständigt hat.

b) Hat der Gast eine Unterkunft für mehrere Tage reservieren lassen und reist er nicht am vorgesehenen Tag an, geht die Pension Delux davon aus, dass der Gast / Kunde von dem geschlossenen Beherbergungsvertrag zurückgetreten ist, wenn er weder eine spätere Anreise mitgeteilt hat, noch spätestens bis 11.00 Uhr des nächsten Tages eintrifft.

In den Fällen a) und b) ist der Gast / Kunde zur Zahlung der Stornogebühren verpflichtet. Dem Gast / Kunden bleibt es ungenommen, höhere tatsächliche ersparte Aufwendungen, sowie höherer tatsächliche Vorteile, welche aus einer anderweitigen Verwertung des Gebrauchs erlangt werden, geltend zu machen.


7.


Das / die Zimmer sind am Anreisetag nicht vor 12.30h Uhr zu beziehen.
Das / die Zimmer sind am Abreisetag bis 11.00 Uhr zu räumen.
Sorgt der Gast nicht dafür, dass das / die Zimmer zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, indem er räumt und die Rechnung begleicht, kann die Pension Delux den vollen Preis für einen weiteren Tag fordern.


8.


Der Gast / Kunde hat eine besondere Obhutspflicht gegenüber sämtlichen Einrichtungsgegenständen von Pension Delux und hat desselben im Rahmen der überlassenen Unterkunft für schonende Behandlung zu sorgen. Bei vertragswidrigem Gebrauch des Zimmers steht dem Hotelier ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.


9.


Grundsätzlich darf der Hotelgast in seinem Zimmer keinen Besuch empfangen, ohne zuvor die Einwilligung des Hotels einzuholen. Unzulässig ist auch das übernachten anderer als der dem Hotelier gemeldeten Personen.


10.


Tiere dürfen nur mit in das Hotel genommen werden, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist. Kommt keine Einigung mit dem Hotel über die Mitnahme von Tieren zustande, und reist der Gast deshalb ab, befreit ihn dies nicht von der Verpflichtung zur Zahlung von Stornogebühren.


11.


Soweit die Unterkunft aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre von Pension Delux liegen, nicht zur Verfügung gestellt werden kann, haftet Pension Delux nicht für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit auf Schadensersatz. Im übrigen haftet der Hotelier nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter der Hotelgesellschaft oder Erfüllungsgehilfen des Hotels.


12.


Soweit dem Gast Mängel, insbesondere im Bereich des Hotelzimmers auffallen, sind diese unverzüglich anzuzeigen, damit der Hotelier die Gelegenheit hat, diese kurzfristig zu beheben. Ein Mangel, der erst bei Abreise geltend gemacht wird, führt nicht zu einer Minderung des Zimmerpreises, wenn dieser Mangel dem Hotelier nicht bekannt war.


13.


Pension Delux hat einen Anspruch auf Barzahlung aller Leistungen vor Abreise und dementsprechend ein gesetzliches Pfandrecht an den eingebrachten Sachen des Gastes. Hat Pension Delux mit dem Gast / Kunden Anzahlungen auf den Logispreis vereinbart, ist er dann, wenn der Kunde / Gast zum Fälligkeitszeitpunkt der Anzahlung nicht zahlt, zur außerordentlichen Kündigung des Hotelvertrages berechtigt. Der Anspruch auf Stornogebühren bleibt unberührt.
Für den Fall der Stornierung der Buchung des Hotelzimmers ist der Kunde / Gast zur Zahlung folgender Stornogebühren, vorbehaltlich anderweitiger individueller Vereinbarungen verpflichtet:

Storno bis Tage vor Anreise Gebühr in % des Logisumsatzes

29 bis 07 Tage 50% des Logisumsatzes
06 bis 00 Tage 100% des Logisumsatzes
Individuelle Vereinbarungen haben Vorrang vor den Bedingungen. Dem Gast bleibt es unbenommen, Pension Delux nachzuweisen, dass entweder kein Schaden oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist, als er durch die o.g. Stornogebühren festgelegt worden ist.


14.


Pension Delux. akzeptiert folgende Kreditkarten:
Visa, Eurocard / Mastercard, Diners, JCVPL


15.


Zurückgebliebene Sachen des Gastes / Kunden werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Kunden nachgesandt. Jegliche Haftung des Hoteliers ist insoweit ausgeschlossen.


16.


Mitgeführte, nicht "eingebrachte" Ausstellungs- oder sonstige Gegenstände befinden sich auf eigene Gefahr des Gastes / Kunden in den im Zimmer.


17.


Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für die Leistungen von Pension Delux gegenüber dem Gast / Kunden der jeweilige Standort der Pesnion in dem die gebuchten Zimmer liegen.

Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstiger Bestimmungen und Vereinbarungen nicht berührt.

Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen des Beherbergungsvertrages bedürfen der Schriftform.